Stickeralbum Sticker Wiefelstede

Erfolgreiche Projektarbeit

Hierfür wurden von Seiten der verantwortlichen Projektmanager des Vereins mehrere Etappen, von der Festlegung der Alben- und Bildgestaltung bis hin zur Organisation des Fotoshootings von ca. 350 Spielern und Funktionären mit großer Motivation angegangen. Ein echtes Stück Arbeit für die Eintracht, das mit starkem Rückhalt und der Begeisterung der lokalen Kicker ohne Probleme bewältigt werden sollte: „Bei der Jugend gar keine Frage, die waren alle verrückt und richtig begeistert. […] Aber es war beispielsweise so, beim Fotoshootingtermin, der auch ja die Ü40 eingeschlossen hat, waren bei den alten Herren […] 24 Leute. Beim Training jeden Donnerstag, sind regelmäßig 9 bis 10. Da kann man mal sehen, wie interessant und spannend diese Geschichte auch für die älteren Fußballbetreibenden in Wiefelstedte ist.“ (Gerd Lammers, Oldenburg Eins, 21.10.15).

Stickeralbum Sticker Wiefelstede

Ein Projekt, das Amateurfußballer, Trainer, Betreuer und Vorstand des SV Eintracht Wiefelstede zu lokalen Stars werden lässt, haben kreative Köpfe des Sportvereins in die Tat umgesetzt.

Helmut Hogelücht, nwzonline.de, 27.10.2015

Sammelfieber ein voller Erfolg

Mit der Aktion wollen wir der Sammelleidenschaft unserer Vereinsmitglieder gerecht werden und außerdem die Kommunikation in der Fußball-Abteilung verbessern.

fupa.net, 16.07.2015

Am 24.10.15 öffnete das Wiefelsteder Stadion am Breeden zur Kick-Off Party ihre Pforten, um den Startschuss zum offiziellen Abverkauf der begehrten Alben und Sticker zu verkünden. Schnell waren alle Besucher der Veranstaltung vom Sammelfieber erfasst und freuten sich um so mehr, ihre bekannten Spieler und Funktionäre der SVE von den Bambinis bis zu den alten Herren als Klebebild in den Händen halten zu können. Das Ziel der Stickeraktion beschreibt Projektmanager Gerd Lammers in einem Artikel auf fupa.net vom 16.07.15 wie folgt: „Mit der Aktion wollen wir der Sammelleidenschaft unserer Vereinsmitglieder gerecht werden und außerdem die Kommunikation in der Fußball-Abteilung verbessern“, erklärt Lammers. „Meistens kennt man nur sein eigenes Team. Aber wer in den anderen Mannschaften spielt, weiß man oft gar nicht.“. Auch die durchgeführten Tauschbörsen während des Verkaufszeitraums fanden bei den eifrigen Sammlern Anklang. Zum Verkaufs- und Tauschtag am 27.10.15 wurden von über 200 Besuchern die beliebten Sticker gehandelt und für die Komplettierung des eigenen Albums genutzt. Die Sticker sind weiterhin in der örtlichen Edeka-Filiale in Wiefelstede erhältlich.